Mit diesem Projekt möchten wir bedürftige Menschen unterstützen

.

PROJEKT HILFSTRANSPORT

Unser Projekt gegen die Armut der Bevölkerung in Rumänien, Moldavien, Weißrussland und Ukraine.

Im täglichen Kampf gegen Armut und Elend brauchen wir Ihre Unterstützung - sei es in Form von Sach- oder Geldspenden oder auch aktivem persönlichem Einsatz vor Ort!

Familien, die ihren Kindern keine Schuhe und Kleidung kaufen können, alte Menschen, die kein Geld für Strom und Heizmaterial haben, sehr viele obdachlose Kinder, denen es an allem fehlt, was für uns selbstverständlich ist.

Daher organisieren wir einmal im Monat einen Hilfsgütertransport in verschiedene Teile Osteuropas.

Bitte bieten Sie uns alles an:

Möbel, Besonders Schlafsofas, Betten und Matratzen, Kleidung, Schuhe

Die Sache können gerne abgeholt werden, dazu rufen Sie uns einfach an. +49 (0) 6441 8059360

Auch ein kleiner Beitrag trägt viel bei!

Damit die Hilfe diese Menschen auf direktem Wege erreicht, müssen die Güter in das jeweilige Bedarfsgebiet befördert werden. Der Transport ist meist der schwierigste Teil in der Hilfskette. Um diesen finanzieren zu können sind wir auf Geldspenden angewiesen.

ÜBER PAYPAL SPENDEN:


SPENDENKONTO:

Mission Christliches Werk e.V.
Volksbank Mittelhessen
IBAN: DE78 5139 0000 0082 9618 01
BIC: VBMHDE5F

Um Wachstum des Vereins, eine größere Bekanntheit und neue Spender zu gewinnen, sind uns Menschen, die sich selbst einbringen wollen - ob mit körperlichem Einsatz oder Kreativität - herzlich willkommen! Erzählen Sie es auch Ihren Verwandten, Freunden und Bekannten weiter, damit wir wachsen und helfen können.